Weihnachtliches Ratzeburg: Bürgerstiftung und Stadtmarketing Ratzeburg erstellen Weihnachtsprogramm

Foto: Jens Butz
Pin It

 

Ratzeburg (LOZ). Die Bürgerstiftung und das Stadtmarketing Ratzeburg wollen in diesem Jahr erstmalig eine Übersicht aller adventlichen und weihnachtlichen Veranstaltungen in Ratzeburg erstellen und drucken lassen. Bisher wurde traditionell immer das zweite Adventswochenende hervorgehoben und beworben.

Werbung

Doch auch vorher und danach gibt es zahlreiche adventliche Veranstaltungen, wie Konzerte, Ausstellungen, Lesungen oder kleine Weihnachtsmärkte in der Inselstadt, die Einheimische und Gäste in eine weihnachtliche Stimmung versetzen werden. Deshalb haben alle Institutionen, Vereine und Partner die Möglichkeit, ihre Veranstaltung bis zum 23. Oktober mit einem Text, einem Bild und allen relevanten Daten beim Stadtmarketing Ratzeburg für den Veranstaltungskalender zu melden.

Nachfragen und auch die konkreten Informationen können an die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. gerichtet werden, sodass der Termin rechtzeitig im Veranstaltungskalender eingetragen werden kann und diese Daten dann für die Broschüre genutzt werden können. Eine Garantie für einen Abdruck in der Broschüre kann allerdings nicht gegeben werden, zudem hängt der Umfang der veröffentlichten Texte von der Anzahl der gemeldeten Veranstaltungen ab. Die Bürgerstiftung und das Stadtmarketing Ratzeburg freuen sich auf zahleiche Rückmeldungen und auf eine schöne Programmübersicht zur Weihnachtszeit in Ratzeburg.

Kurznachrichten Ratzeburg


7. öffentliche Sitzung des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses der Stadt Ratzeburg
Am Montag, 26. Februar, um 18.30 Uhr tritt der Planungs-, Bau- und Umweltausschuss der Stadt Ratzeburg zu seiner 7. öffentlichen Sitzung im Ratssaal des Rathauses, Unter den Linden 1, zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Bebauungsplan Nr. 85 und 85. Änderung des Flächennutzungsplanes "Freie Schule Ratzeburg" für den Bereich "nordöstlich Salemer Weg" sowie die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 3.2 "Kreisverwaltung".
Einwohnerinnen und Einwohner sind zudem eingeladen, Fragen, Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten. Informationen zur Sitzung, wie auch zu allen anderen politischen Gremien, sind auf der städtischen Webseite im Sitzungsinformationsdienst für interessierte Bürgerinnen und Bürger bereitgestellt. Der Zugang zum Sitzungssaal ist barrierefrei möglich.


11. öffentliche Sitzung des Ratzeburger Jugendbeirates
Am Mittwoch, 28. Februar, um 17.30 Uhr, trifft sich der Jugendbeirat der Stadt Ratzeburg zu seiner 11. öffentlichen Sitzung in der Gemeinschaftsschule Lauenburgische Seen (Heinrich-Scheele-Straße 1). Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht zur gemeinsamen Strategieklausur, die Vorbereitung einer geplanten Demonstration gegen Rassismus sowie ein Sachstand zum geplanten Schüleraustausch mit der dänischen Partnerstadt Ribe. Der Zugang zum Sitzungsort ist barrierefrei möglich.
Im Anschluss an die Sitzung tritt das Jugendforum der "Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen" zusammen. Es verwaltet auch das Jugendbudget des Förderprogramms "Demokratie leben!" für demokratiestärkende Kinder- und Jugendprojekte. Informationen hierzu sind unter www.partnerschaftdemokratie.de einzusehen.


4. öffentliche Sitzung des Finanzausschusses der Stadt Ratzeburg
Am Dienstag, 20. Februar, um 18.30 Uhr tritt der Finanzausschuss der Stadt Ratzeburg zu seiner 4. öffentlichen Sitzung im Ratssaal des Rathauses zusammen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der aktuelle Sachstand zum Haushaltsplan 2024 sowie der Jahresbericht 2023 der Stadtbücherei Ratzeburg. Einwohnerinnen und Einwohner sind zudem eingeladen, Fragen, Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten. Informationen zur Sitzung wie auch zu allen anderen politischen Gremien sind auf der städtischen Webseite im Sitzungsinformationsdienst für interessierte Bürgerinnen und Bürger bereitgestellt. Der Zugang zum Sitzungssaal ist barrierefrei möglich.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.