Rund 30 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

Büchen (LOZ). Am 14. Mai finden die Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein statt. Neben der Kreiswahl werden die jeweiligen Gemeindevertretungen gewählt. Des Weiteren wird in Büchen ein neuer hauptamtlicher Bürgermeister gewählt.

Werbung

Auch für diese Wahlen werden wieder ehrenamtliche Helferinnen und Wahlhelfer für die Wahllokale gesucht. Die Aufgabe der Wahlhelfer besteht im Wesentlichen darin, den Wahlberechtigten die Stimmzettel auszuhändigen und den ordnungsgemäßen Ablauf sicherzustellen. Nach Wahlschluss wird dann durch den gesamten Wahlvorstand des jeweiligen Wahllokales ausgezählt. Zuerst die Kreiswahl, dann die Gemeindewahl und in Büchen dann die Bürgermeisterwahl. In Büchen besteht die Möglichkeit, dass es bei der Bürgermeisterwahl noch zu einer Stichwahl kommt. Diese würde am 4. Juni stattfinden und auch hier wäre der Wahlhelfereinsatz nötig.

In den Amtsgemeinden werden die Wahlhelfer in der Regel durch die Bürgermeister oder die Bürgermeisterin gemeldet. In Büchen können sich Interessierte im Bürgerhaus unter Telefon 04155 / 8009-230 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. melden. Auch Rückfragen zur ehrenamtlichen Tätigkeit werden dort gern beantwortet.

Kurznachrichten Büchen


Baumpflegearbeiten
In der Zeit vom 5. bis zum 17.August finden Baumpflegemaßnahmen im Schulweg und im Nüssauer Weg statt. Vom 5. bis 10. August im Schulweg und vom 12. bis 17.August im Nüssauer Weg. Die Baumpflegearbeiten werden in Teilabschnitten durchgeführt, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten. Es kommt jedoch tagsüber zeitweise zu einzelnen Vollsperrungen in Teilbereichen. Während der Arbeiten im Schulweg wird die Einbahnstraßenregelung tagsüber aufgehoben. Während der Arbeiten im Nüssauer Weg ist tagsüber eine Umleitung über die Straße Am Steinautal eingerichtet.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.