Büchens SPD bestätigt Vorstand im Amt

v.l.: Thomas Gladbach, Nadine Satzel, Johann Abrams
Pin It

 

Büchen (LOZ). Die SPD hat auf ihrer Klausurtagung am vergangenen Wochenende einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Thomas Gladbach wurde einstimmig zum Fraktionsvorsitzenden wiedergewählt, Nadine Satzel wird ihm weiterhin als Stellvertreterin zur Seite stehen und Johann Abrams übernimmt erneut das Amt des Schriftführers.

Werbung

Neben der Wahl des neuen Vorstands wurden auch thematische Schwerpunkte für die kommenden Jahre festgelegt. Die SPD will sich vor allem für eine kommunale Wärme- und Energieversorgung einsetzen. Zu den weiteren Themen gehören nach wie vor die Neugestaltung des Bürgerplatzes, nach Jahren endlich eine Entscheidung zum Neubau des Jugendzentrums voranzutreiben sowie die schon lange beschlossene Einfeldhalle zu bauen. Die Einhaltung des von der SPD initiierten Programms zum ökologischen Bauen in der Gemeinde steht weiterhin im Fokus, erst recht aber weiterhin verschiedene soziale Themen.  „Auch, wenn die Wahl für die SPD nicht sehr erfolgreich ausgegangen ist, stecken wir den Kopf nicht in den Sand und werden uns weiterhin konstruktiv zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger in Büchen einsetzen“, so Thomas Gladbach, Fraktionsvorsitzender der SPD.

Ein weiteres Thema auf der Klausurtagung war die Verabschiedung langjähriger Fraktionsmitglieder. Claudia Hondt, Thorsten Melsbach und Carsten Koop wurden mit einem Präsent verabschiedet und ihnen wurde sehr für ihr Engagement in der Fraktion gedankt.

Insgesamt zeigte sich die SPD sehr zufrieden mit dem Ergebnis ihrer Klausurtagung. Der wieder gewählte Vorstand wird sich mit allen Fraktionsmitgliedern den benannten Themen widmen, um diese in der kommenden Periode erfolgreich umzusetzen.


v.l.: Nadine Satzel, Thomas Gladbach, Carsten Koop, Claudia Hondt, Thorsten Melsbach. Foto: hfr

Kurznachrichten Büchen


Vollsperrung „Am Steinautal 10“
In der Zeit vom 8. bis zum 12. Juli wird in Büchen die Straße im Bereich „Am Steinautal 10“ wegen der Herstellung eines SW-Hausanschlusses voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für die Verkehrsbehinderungen bittet die Gemeinde Büchen um Verständnis.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.