LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

25. April 2022

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Drei Industrie- und Handelskammern fordern unmittelbaren Planungsstart für A 21 über die Elbeimage

Brückensperrung Geesthacht verdeutlicht Infrastrukturdefizite in der Region

 

Geesthacht (LOZ). Die Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck, Lars Schöning, der IHK Lüneburg-Wolfsburg, Michael Zeinert, und der Handelskammer Hamburg, Dr. Malte Heyne, fordern den Planungsstart für die A 21 über die Elbe und kritisieren die aktuelle Sperrung der B 404 Elbbrücke für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht:

Mehr lesen

Fusion der Ev. Kirchengemeinden in Grünhof-Tesperhude und Düneberg geplant image

Gemeindeversammlungen lädt zum Mitbestimmen ein

 

Geesthacht (LOZ). In finanziell schwerer werdenden Zeiten beabsichtigen die beiden Kirchengemeinden St. Thomas, Grünhof-Tesperhude, und die Gemeinde der Christuskirche in Düneberg, ab 1. Januar 2024 zu fusionieren und hofft, gemeinsam als eine etwas größere Gesamtgemeinde mit zwei Standorten besser zu bestehen.

Mehr lesen

Stadtradeln in Geesthacht – SPD startet in diesem Jahr mit eigenem Teamimage

 

Geesthacht (LOZ). Das Stadtradeln beginnt in Geesthacht in diesem Jahr am 22. Mai. Um 10 Uhr geht es auf dem Menzer-Werft-Platz mit der Auftakttour los. In diesem Jahr startet die SPD mit einem eigenen Team beim Stadtradeln.

Mehr lesen

Aminata Touré zu Besuch in Geesthachtimage

 

Geesthacht (LOZ). Die Vize-Landtagspräsidentin und Spitzenkandidatin der Grünen in Schleswig-Holstein, Aminata Touré, war in Geesthacht unterwegs.

Mehr lesen

Schwimmen im Geesthachter Freizeitbad wird nach Protesten billigerimage

 

Geesthacht (LOZ). Der Geesthachter Hauptausschuss hat am 21. April mehrheitlich eine neue Preisstruktur für das Geesthachter Freizeitbad beschlossen. Erwachsene würden demnach die ersten beiden Stunden, die sie im Bad verbringen, jeweils 1,50 Euro pro Stunde zahlen. Ab der dritten Stunde Verweildauer fallen 2 Euro pro Stunde an.

Mehr lesen

SPD Geesthacht wählt neuen Vorstandimage

 

Geesthacht (LOZ). Die SPD Geesthacht hat am Dienstagabend dieser Woche unter Leitung von Bürgervorsteher Samuel Bauer bei hoher Beteiligung ihrer Mitglieder einen neuen Parteivorstand gewählt.

Mehr lesen

Reise nach Niebüll
Vom 27. Juni bis zum 3. Juli bietet Der AWO Ortsverein Geesthacht eine mehrtägige Reise an. Busfahrt ab ZOB Geesthacht nach Niebüll in das "Hotel Niebüller Hof" (Halbpension). Los geht es um 12 Uhr, die Fahr dauert rund drei Stunden. Zwei Ausflüge sind geplant, evtl. noch Besuch des Nolde Museums. 1. Ausflug am 28. Juni zur Insel Föhr mit Inselrundfahrt, ca. 2 Stunden. 2. Ausflug am 30. Juni zur Hallig Hooge mit Kutschfahrt. 3. evtl. Besuch des Nolde Museums. Anmelden können sich Interessierte bei Birgit Neubauer, Telefon 04152 / 136 20 83, Mail: reisen@awo-geesthacht.de


Schnupperkurs Blockflöte
Das Evangelische Familienzentrum Geesthacht bietet ab Montag, 2. Mai, von 16.30 bis 17.15 Uhr in der Kita St. Salvatoris, Bergedorfer Straße 6-8, einen Schnupperkurs Blockflöte an. Dieser Kurs findet in Kooperation mit den „Fröhlichen Flötentönen“ und der Dozentin Angela Müller statt. In diesem Kurs haben Kinder ab 5 Jahren die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit einem Musikinstrument zu sammeln. An 8 Nachmittagen werden spielerisch die ersten Töne und die Geheimschrift „Noten“ entdeckt, Notenrätsel gelöst oder Musikinstrumenten-Memory gespielt. Denn „Musik macht Spaß!“ Die Kinder bekommen für die Zeit des Kurses eine Flöte leihweise gegen ein Pfand von 5 Euro zur Verfügung gestellt. Weitere Information und Anmeldung bei Regina Runde Telefon 0157 / 53 61 45 00 oder Email: Familienzentrum.geesthacht@eva-kita.de.


Waldtag im Hamwarder Forst
Das Evangelische Familienzentrum Geesthacht bietet ab Samstag, 7. Mai, von 10 bis 13 Uhr Familien mit ihren Kindern die Möglichkeit, einen gemeinsamen Waldtag im Hamwarder Forst zu verbringen. In Hamwarde werden an diesem Vormittag in einer Waldhütte erlebnisreiche Stunden miteinander erlebt, Geschichten gelauscht und Pflanzen, Tiere und die Natur entdeckt, Es wird geschnitzt, über dem Lagerfeuer gekocht und Stockbrot gebacken. Weitere Information und Anmeldung bei Regina Runde Telefon 0157 / 53 61 45 00 oder Email: Familienzentrum.geesthacht@eva-kita.de.


Amt Hohe Elbgeest

Bismarcks russischer Gegenspieler – Fürst Aleksandr M. Gorčakovimage

Vortrag von Prof. Dr. Horst Günther Linke (Universität Bonn)

 

Friedrichsruh (LOZ). Die Otto-von-Bismarck-Stiftung blickt mit ihrer nächsten Vortragsveranstaltung auf das deutsch-russische Verhältnis in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück. Maßgeblich geprägt wurde es durch den Kontakt Otto von Bismarcks zu seinem langjährigen russischen Amtskollegen, dem Kanzler und Außenminister Aleksandr M. Gorčakov.

Mehr lesen

Einfach nur Kind sein dürfen…image

 

(LOZ). Die ersten blauen Blüten zieren schon die Gärten: Vergissmeinnicht leuchten in Beeten und vor Hecken. Vergissmeinnicht ist auch der Name eines Vereins in Geesthacht, dem der ZONTA Club Aumühle-Sachsenwald e.V. einen Scheck überreicht hat.

Mehr lesen


‍Lauenburg

Maibaumaufstellung in Lauenburgimage

 

Lauenburg (LOZ). Endlich ist es wieder soweit. Der Bürgerverein Pro-Lauenburg kann die Lauenburgerinnen, die Lauenburger und ihre Gäste wieder zum Aufstellen des Maibaums am 1. Mai einladen“, freut sich der Pro-Lauenburg Vorsitzende Gerhard Pehmöller.

Mehr lesen

Mit Highspeed zum Gigabitnetzausbau: Tiefbau in Lauenburg geht in die nächste Rundeimage

 

Lauenburg (LOZ). Internet in Gigabitgeschwindigkeit lässt sich stabil und dauerhaft nur mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH) umsetzen. Ein Ausbauvorhaben, das von dem regionalen Anbieter Versorgungsbetriebe Elbe Media GmbH in Zusammenarbeit mit der Vereinigte Stadtwerke Media GmbH (VS Media) im Amt Lütau und in Lauenburg seit 2017 erfolgreich umgesetzt wird. Verfügbar sind bei diesen Anschlüssen 1000 Mbit/s; die Geschwindigkeit im Standardangebot beträgt 300 Mbit/s symmetrisch im Up- und Download.

Mehr lesen


‍Mölln

Start in einen tollen Fahrradsommer: Stadtradeln 2022 in Möllnimage

 

Mölln (LOZ). Ob auf dem Weg zur Arbeit, zu Freunden oder einfach nur mal so: das Fahrrad als alternatives und klimafreundliches Fortbewegungsmittel für den Alltag entdecken mit der Chance auf tolle Preise, darauf zielt die jährlich stattfindende Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnis ab. Im Zeitraum vom 22. Mai bis 11. Juni findet die Aktion in der Stadt Mölln zum nunmehr siebten Mal statt.

Mehr lesen

Thomas Losse-Müller bittet zum Gespräch im Herzogtumimage

 

(LOZ). Ein sonniger Samstag Ende April, im Möllner Kurpark findet die Gartenromantik statt und darüber im Quellenhof laden die SPD und ihr Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller zum Gespräch über die Zukunft Schleswig-Holsteins ein. Mit dabei sind natürlich auch die Landtagskandidatinnen der SPD im Herzogtum-Lauenburg Anika Pahlke, die im Südkreis antritt, und Doro Siemers aus dem Nordkreis.

Mehr lesen

Daniel Günther in Mölln – CDU startet in die heiße Phase des Wahlkampfes zur Landtagswahl am 8. Maiimage

 

Mölln (LOZ). Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein fanden sich rund 150 Interessierte auf dem Bauhof in Mölln ein, um Daniel Günther, den Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein zu sehen. Am 19. April hat er hier Halt gemacht, bei seiner #kurSHalten-Tour quer durch Schleswig-Holstein. Auf Einladung der CDU Herzogtum Lauenburg kam er nach Mölln, um Rasmus Vöge im Wahlkampf zu unterstützen. Für das leibliche Wohl der Möllnerinnen und Möllner wurde gesorgt und so konnten alle Anwesenden den Redebeiträgen folgen.

Mehr lesen

Ein KopF-Workshop zum Thema „Die Zeiten gendern sich – Gendersensible Sprache“image

 

Mölln (LOZ). Das kommunalpolitische Frauennetzwerk KopF lädt zu einem Präsenz-Workshop am Sonnabend, 7. Mai, von10 bis 15 Uhr ins Polleyn-Zentrum, Jochim-Polleyn-Platz 9 in Mölln ein.

Mehr lesen

Seniorenbeirat tagt im Stadthaus

Der Seniorenbeirat der Stadt Mölln tagt am Montag, 2. Mai, um 14 Uhr im Stadthaus, Sitzungszimmer 108.


Öffnung des städtischen Luisenbades
Das städtische Luisenbad öffnet für die diesjährige Badesaison am Sonntag, 1. Mai. Das Bad ist im Mai an den Wochenenden geöffnet, freitags in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr, samstags und sonntags von12 Uhr bis 18 Uhr. Sonstige Änderungen oder Bekanntmachungen entnehmen Nutzer auch der Internetseite der Stadt Mölln unter https://www.moelln.de/leben-erleben/freizeit-erholung/hallenbaeder-seen oder der Internetseite des Mölln-Tourismus https://www.moelln-tourismus.de/poi/luisenbad-am-schulsee.


‍Ratzeburg

Benefizkonzerte im Burgtheater zugunsten der Ukraineimage

 

Ratzeburg (LOZ). Musikerinnen und Musiker sehen sich angesichts weltumspannender Notlagen mehr und mehr in der Pflicht, ihr Können und ihre Kraft in Solidaritäts- und Benefiz-Konzerten einzusetzen, mit dem Ziel der möglichst schnellen und direkten Unterstützung von Hilfsprojekten, im gegenwärtig konkreten sehr dringlichen Fall für Flüchtende aus der Ukraine.

Mehr lesen

Ratzeburger Feuerwehr transportiert Hilfsgüter ins polnische Sopotimage

 

Ratzeburg (LOZ). Der Hilferuf aus der polnischen Partnerstadt Sopot, bei der Versorgung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zu unterstützen, ist in Ratzeburg auf überwältigende Resonanz gestoßen.

Mehr lesen

FDP-Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg zu Besuch bei Ameos in Ratzeburgimage

 

Ratzeburg (LOZ). Landesgesundheitsminister Dr. Heiner Garg besuchte gemeinsam mit den lauenburgischen FDP-Landtagskandidaten Christopher Vogt und Martin von Zech die Ameos-Einrichtungen in Ratzeburg, um sich über deren Entwicklung und Herausforderungen zu informieren und auszutauschen:

Mehr lesen


Schwarzenbek

In Schwarzenbek wird wieder geradelt – Das Stadtradeln geht in die vierte Rundeimage

 

Schwarzenbek (LOZ). Bereits im Frühjahr startet im Herzogtum Lauenburg erneut der Stadtradeln Wettbewerb. Dabei stehen besonders der Spaß am Fahrradfahren und möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen im Vordergrund, um dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mehr lesen

Stufen des Lebensimage

 

Schwarzenbek (LOZ). Im Mai lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbek wieder zu einer Kursrunde aus der Reihe "Stufen des Lebens" ein. Das Thema der diesjährigen Abende lautet: Beten – Atemholen der Seele...

Mehr lesen

Kindertreff

Am 30. April lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Schwarzenbek alle Kinder im Alter von etwa vier bis zwölf Jahren zum Kindertreff ein. Von 10 bis 12 Uhr laden Ute Pokoiewski und ihr Team die Kinder zum Geschichte Hören und Sehen, Singen, Frühstücken, Toben, Basteln und Beten ein. Der Kindertreff findet im Familienzentrum St. Elisabeth, Verbrüderungsring 41, statt. Für das Frühstück bringt sich bitte jede und jeder etwas mit. Kinder ab 6 Jahren tragen bitte eine Maske.

 


‍Aus der Region

SPD-Kreistagsfraktion über das Kita-Portal des Landes: Gut gemeint, schlecht durchdacht image

 

(LOZ). Viele Eltern im Kreis sind frustriert über ihre Erfahrungen mit dem Kita-Portal. Dies nahm die SPD-Kreistagsfraktion zum Anlass, genauer hinzuschauen und die Kreisverwaltung in Ratzeburg über ihre Erfahrungen zu befragen.

Mehr lesen

NGG fordert mehr Personal für Arbeitsschutz-Kontrollen im Herzogtumimage

 

(LOZ). Zu wenige Kontrollen beim Arbeitsschutz: Von der richtigen Schutzkleidung in der Lebensmittelherstellung bis hin zur Arbeitszeiterfassung in der Gastronomie – die Aufsichtsbehörden sollen Unternehmen im Herzogtum häufiger daraufhin prüfen, ob Arbeitsschutzvorschriften eingehalten werden. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Welttag für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz an diesem Donnerstag.

Mehr lesen

BUND Herzogtum Lauenburg erinnert an den „Erdüberlastungstag“image

 

(LOZ). Die BUND Kreisgruppe Herzogtum Lauenburg erinnert daran, dass in Deutschland bis zum 3. Mai seit Jahresbeginn so viele natürliche Ressourcen verbraucht wurden, wie die Natur hier im gesamten Jahr liefert. Bis Jahresende werden wir somit rund dreimal so viele regenerierbare Ressourcen verbraucht haben, wie uns eigentlich „zustehen“. Wir leben also ab dem 4. Mai quasi von der Substanz.

Mehr lesen

Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Wentorfimage

 

Wentorf (LOZ). Nach zwei Jahren Pause leitet das Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Wentorf bei Hamburg am Samstag, 30. April, von 18 Uhr bis 21.30 Uhr das Veranstaltungsjahr in Wentorf ein. Die Kameraden freuen sich am Rathaus mit vielen Wentorfer den Mai bei Maibock und Maibowle sowie Grillwurst zu begrüßen.

Mehr lesen

Rasmus Vöge unterwegs mit dem Bürgerbus im Amt Sandesneben-Nusseimage

 

(LOZ). „Mitfahren, zuhören und mit den Nutzerinnen und Nutzern des Bürgerbusses ins Gespräch kommen“, so fasst Rasmus Vöge, Landtagskandidat der CDU im Wahlkreis Lauenburg-Nord, seinen Vormittag an Bord des Bürgerbusses im Amt Sandesneben-Nusse zusammen.

Mehr lesen

Sprechstunden der Behindertenbeauftragten

Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:

Donnerstag, 28. April, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 2. Mai, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in 23909 Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 / 888-493 telefonisch erreichbar.

 



‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken