Themenseiten

Was Bewegung bei depressiven Symptomen bewirken kann

Kategorie: Gesundheit
Körperlich aktiv werden – Sport auch im Winter (LOZ). Depressive Erkrankungen können jeden treffen. Das Krankheitsbild ist auch in Deutschland weit verbreitet. Nach Angaben des Wissenschaftlichen Instituts der Ortkrankenkassen (WIdO) erkranken allein in Schleswig-Holstein…

Zum Frauentag: SPD Lauenburg mit Herz(en) unterwegs

Foto: hfr
Pin It

 

Lauenburg (LOZ). Auch zum diesjährigen Frauentag war die Lauenburger SPD in der Stadt unterwegs und hat den Frauen an diesem besonderen Tag eine Freude gemacht. Gemeinsam mit der SPD-Landtagskandidatin Anika Pahlke haben die Vorsitzende der SPD-Frauen, Heike Bergmann, und der Ortsvereinsvorsitzende, Immo Braune, gut 50 Frauen nicht nur einen schönen Frauentag gewünscht.

„Frauen übernehmen viele wichtige Aufgaben, ohne die unsere Gesellschaft nicht laufen würde. Über 50 Prozent der Menschen sind Frauen, aber die Anerkennung für ihre Arbeit bleibt ihnen zu häufig verwehrt“, so Immo Braune.

„In vielen Aspekten sind Frauen den Männern benachteiligt. Sie verdienen weniger Geld im Job, nehmen seltener Führungspositionen ein und sind im Alter weitaus häufiger von Altersarmut bedroht. Das muss und möchte ich ändern“, fasst die Landtagskandidatin Anika Pahlke ihre Motivation zusammen. Heike Bergmann ergänzt: „Mit der Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro pro Stunde hat die SPD im Niedriglohnbereich bereits eine wichtige Weiche für mehr Geschlechtergerechtigkeit gestellt. Viele weitere Baustellen müssen aber jetzt angegangen werden.“

Die Lauenburgerinnen erhielten neben roten Seifenherzen politisches Infomaterial mit auf den Weg. In den zahlreichen Gesprächen wurde deutlich, wie sehr sich alle über diese, wenn auch kleine, Aufmerksamkeit gefreut haben. Anika Pahlke abschließend: „Viele der Frauen haben mir erzählt, wo der Schuh drückt. Auch deshalb ist es wichtig, immer wieder auf die Straße zu gehen und direkt nachzufragen. Das schöne Wetter kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir als Gesellschaft noch viel Arbeit vor uns haben.“

Wolfgang

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.