Büchen (LOZ). Ab aufs Rad und das nicht nur in der startenden Fahrradsaison, sondern so oft es geht – dafür wirbt die deutschlandweite Kampagne Stadtradeln bei der das Amt Büchen dieses Jahr zum 9. Mal aktiv mitradelt.

 

Büchen (LOZ). Nachdem der Wahlpflichtkurs „Darstellen und Gestalten“ der Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule coronabedingt über lange Zeit keine großen Aufführungen machen konnte, steht nunmehr wieder am 18. und 19. Mai, jeweils um 19 Uhr, im Multifunktionsraum der Schule ein besonderes Stück auf dem Programm:

 

Witzeeze (LOZ). Traditionell findet am Muttertag der Pflanzenmarkt in Witzeeze, organisiert von der Freien Wählergemeinschaft Witzeeze (FWW), statt. Am Sonntag, 8. Mai, ist es wieder soweit. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr stehen eine Vielzahl von Ausstellern mit Pflanzen, Büschen und Sträuchern in Witzeeze auf der Rasenparkplatzfläche der Gaststätte „Zum Lindenkrug“ in der Dorfstraße zur Verfügung.

 

Büchen (wre). Rund 200 Bürger sind der Einladung der Verwaltung gefolgt und haben sich über Neuheiten und Vorhaben der Gemeinde informiert. Besonders vor der offiziellen Eröffnung wurden die Stellwände begutachtet, wo Informationen und Baupläne einzusehen waren. Neben der Rede von Bürgermeister Uwe Möller standen auch wieder die Sportlerehrung und Ernennung der Bürger des Jahres an. Da Pandemiebedingt die Versammlung 2021 ausfallen musste, wurde dies gleich für zwei Jahre vorgenommen. Ortswehrführer Christian Bretzke nutze ebenfalls die Gelegenheit die Feuerwehr vorzustellen und Mitglieder zu werben.

 

Büchen (LOZ). Der Behindertenbeauftragte des Amtes Büchen informiert darüber, dass im Mai auch eine Sprechstunde für Menschen mit Behinderung und für Menschen bei denen der Eintritt einer Behinderung zu erwarten ist, im Amt Büchen angeboten wird.

 

Büchen (LOZ). Die Gemeinde Büchen lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Veranstaltung am 1. Mai auf dem Bürgerplatz in Büchen ein. Unter dem Motto „Viele Menschen - eine Gemeinde!“ hat der Organisator Marius-Michael Munteanu ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Kurznachrichten Büchen


Aktiventreffen Bündnis 90/Die Grünen
Das erste Öffentliches Aktiventreffen von Bündnis 90/Die Grünen Büchen (in Präsenz in Bröthen und online) findet am Mittwoch, 29. Juni 2022, 19.30 Uhr statt. Interessierte sind willkommen und können den genauen Ort bzw. den Teilnahmelink über ov-buechen@gruene-kv-lauenburg.de anfordern.


Kreuzung Schulweg: In den Ferien voll gesperrt
Wegen Asphaltierungsarbeiten muss die Kreuzung „Schulweg, Nüssauer Weg, Am Steinautal“ vom 1. August bis voraussichtlich 5. August voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert und führt über den Tunnel am Heideweg.


Straße „Am Steinautal“ teilweise voll gesperrt
In der Zeit vom 20. bis 24. Juni kommt es aufgrund von Baumaßnahmen in der Straße „Am Steinautal“ auf Höhe der Hausnummern 43-45 zu einer Vollsperrung. Der Pommernweg dient als Umleitungsstrecke und ist bis dahin wieder freigegeben.


Sperrungen im Nüssauer Weg
Vom 22. Juni bis 12. August kommt es aufgrund von Baumaßnahmen zu einer halbseitigen Sperrung des Nüssauer Weges auf Höhe der Hausnummern 26 und 28. Es wird eine Einbahnstraßenregelung vom Schulweg bis Steinaublick eingerichtet. Bitte beachten Sie die aktuelle Beschilderung.


Parkplätze am Schulzentrum voll gesperrt
Aufgrund von Baumaßnahmen müssen in der Zeit vom 13. Juni bis 12. August die Parkplätze im Schulweg an der Sporthalle gesperrt werden. Dies betrifft auch die Parkplätze der Lehrkräfte. Die Zufahrt zur Wiesen-Kita erfolgt über den Notweg vom Schulweg aus.


Wandervollsperrung im Nüssauer Weg
Aufgrund von Baumaßnahmen an den Straßen und der Entwässerung kommt es in der Zeit vom 4. Mai bis voraussichtlich 31. August 2022 zu einer Wandervollsperrung im Nüssauer Weg. Es wird gebeten die aktuelle Beschilderung in diesem Bereich zu beachten. Eine Umleitung über die Straßen „Am Steinautal“ und „Ellernortskamp“ ist ausgeschildert.


Ortsdurchfahrt Schulendorf: K61 voll gesperrt
Aufgrund von Bauarbeiten muss die K 61 Ortsdurchfahrt Schulendorf, in der Zeit vom 19. April bis 31. Juli voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.