Büchen (LOZ). Auch in diesem Jahr nimmt das Amt Büchen an der Aktion Stadtradeln teil. „Wir hoffen wieder auf viele Radfahrer, die ihr Auto ihrer Gesundheit oder auch der Umwelt zur Liebe öfter mal stehen lassen oder die ohnehin vieles oder alles ohnehin schon mit dem Fahrrad erledigen“, so Maria Hagemeier-Klose.

 

(LOZ). Rund 30 Unternehmerinnen und Unternehmer trafen sich Mitte Mai in der Priesterkate in Büchen, um gemeinsam über nachhaltiges und klimaneutrales Wirtschaften in der Zukunft zu sprechen und über Maßnahmen zur Senkung des Strom-, Gas- und Energieverbrauches zu diskutieren. Organisiert wurde die Veranstaltung mit dem Titel „Klimaschutz in Unternehmen“ vom KlimaKreis Herzogtum Lauenburg (bestehend aus den Klimaschutzmanagern des Kreises) in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Herzogtum Lauenburg (WFL)  als Follow-up des Projektes „Zukunft Zeigen 2.0“.

 

Büchen (LOZ). Die Grünen des Amtes Büchen laden zu einer Fahrradtour am Sonntag, 2. Juni, um 11 Uhr ein. Treffpunkt ist der Bürgerplatz Büchen. Die Fahrradtour steht unter dem Motto „Die Europäische Union direkt vor unserer Haustür!“

 

Büchen (LOZ). Am Sonntag, 2. Juni, von 15 bis 19 Uhr, verwandelt sich der Skatepark in Büchen in einen lebendigen Treffpunkt für junge Menschen: Das Street Life-Fest lädt alle ein, einen aufregenden Nachmittag voller kreativer Aktivitäten und gemeinschaftlichem Spaß zu erleben.

 

Büchen (LOZ). Nach dem großen Andrang im März wird das Projekt der mobilen Augenuntersuchungen in Büchen am 5. und 6. Juni wiederholt. Interessierte können in der Priesterkate in Büchen-Dorf, Gudower Straße 1, daran teilnehmen. Die Untersuchung dauert etwa 20 Minuten und ist Teil eines neuen Modells zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum.

Kurznachrichten Büchen


Vollsperrung „Am Steinautal 10“
In der Zeit vom 8. bis zum 12. Juli wird in Büchen die Straße im Bereich „Am Steinautal 10“ wegen der Herstellung eines SW-Hausanschlusses voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für die Verkehrsbehinderungen bittet die Gemeinde Büchen um Verständnis.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.