-Werbung-

 

Schwarzenbek (LOZ). Am Sonnabend, 14. Mai, lädt der Passage-Treff Schwarzenbek zum Freibier um 13 Uhr vor der Schwarzenbeker Perle ein, danach startet von 14–17 Uhr die Hossa Hossa Passagen Treff–Stimmungsparty präsentiert von Andreas Ellermann in lustiger Kleidung, er wird unter dem Motto „Ein bisschen Spaß muss sein“ Lieder wie Sun of Jamaica, Fiesta Fiesta Mexicana oder Ich bin verliebt in die Liebe singen und moderiert verschiedene Künstler an.

 

Schwarzenbek (LOZ). Pilgern bedeutet, den Alltag hinter sich lassen, der Natur nah zu sein, die eigenen Kräfte zu erfahren und offen und aufmerksam zu sein für Gott, so Bernd Münchow, der selber seit vielen Jahren schon so manchen Pilgerweg beschritten hat.

 

Schwarzenbek (LOZ). Endlich kehrt wieder etwas Normalität in die Chorarbeit der Schwarzenbeker Liedertafel ein. Bei der Mitgliederversammlung in Schröders Hotel trafen sich 34 von 48 aktiven Sängern und Sängerinnen. Die Vorsitzende Jasmin Schmidt wurde für drei Jahre wieder gewählt.

 

Basthorst (LOZ). Die Möhnsener Musikanten veranstalten am Sonntag, 15. Mai, ab 14 Uhr im Gasthof Hamester, Hauptstraße 24 in Basthorst ein Benefizkonzert für die Menschen und die Hilfsorganisationen der Ukraine.

 

Elmenhorst (LOZ). Jugendliche aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg haben gemeinsam das Theaterstück „Die Raupe“ entwickelt. Am Sonnabend, 7. Mai, Um 19.30 Uhr und 8. Mai um 17 Uhr feiert das Stück nach langer Vorbereitung nun endlich Prämiere auf dem Gelände der Kreisfeuerwehrzentrale in Elmenhorst. Der Besuch ist kostenfrei, eine vorherige Ticketreservierung auf der Internetseite www.moelln.de/bostickets ist aus Planungsgründen erforderlich. Die Jugendlichen freuen sich auf den Besuch von vielen Zuschauerinnen und Zuschauern.

 

Schwarzenbek (LOZ). Seit Dezember 2021 hat die Stadtbibliothek von Schwarzenbek verkürzte Öffnungszeiten. Mittlerweile wurde sogar die Öffnungszeit am Samstag gestrichen. Auch wenn diese Streichungen zum Teil mit einer eingeschränkten Personalsituation begründet werden, ist dieser Zustand aus Sicht der Grünen in Schwarzenbek nicht haltbar.

Kurznachrichten Schwarzenbek


Jahreshauptversammlung des Geschichtsvereins
Am Sonnabend, 10. Juni, findet um 17 Uhr in Schröders Hotel die Jahreshauptversammlung des Gesichtsvereins Schwarzenbek statt. Nach den Formalien wird Hartwig Fischer aus Ratzeburg einen Vortrag über Bismarck halten. Gäste sind herzlich willkommen. Um Anmeldung wird unter 04151 / 74 70 gebeten.


Durchführung einer Einwohnerfragestunde
in der Sitzung der Stadtverordneten-versammlung am Donnerstag, 8. Juni, um 19 Uhr, im Festsaal des Rathauses, Ritter-Wulf-Platz 1, Schwarzenbek. Gemäß § 16 c der Gemeindeordnung wird zu Beginn der Sitzung der Stadtverordneten-versammlung Einwohnerinnen und Einwohnern die Möglichkeit eingeräumt, Fragen zu Beratungsgegenständen oder anderen Angelegenheiten der örtlichen Gemeinschaft zu stellen und Vorschläge oder Anregungen zu unterbreiten. Die Dauer der Einwohnerfragestunde beträgt bis zu einer Stunde.


Komm-Mit-Wochenende der Kirchengemeinde Schwarzenbek
Vom 29. September bis 1. Oktober machen die Teilnehmer sich auf den Weg nach Lenzen, um diese Tage gemeinsam zu verbringen. Kleine und große Kinder, Jugendliche und ihre Väter, Mütter, (Groß-) Eltern sind herzlich eingeladen. Singen, spielen, zusammen essen, klönen, biblische Texte lesen und erleben, darüber diskutieren, basteln und nochmal spielen und klönen. Also - eine fröhliche Zeit in Gemeinschaft zu verbringen – darauf freuen sich: Ute Pokoiewski, Kay Johannsen und Pastorin Sigrun Kühn. Weitere Infos und Anmeldung im Kirchenbüro unter Telefon 04151 / 892 30.


Elterncafé: Ängste im Kindesalter
Im Fit für familie-Elterncafé spricht Petra Cosmilla am 9. Juni ab 8.30 Uhr über Ängste im Kindesalter und lädt interessierte Eltern zu einem Austausch und einer gemeinsamen Tasse Tee oder Kaffee ein. Das Elterncafé findet am Verbrüderungsring 41 in Schwarzenbek statt. Informationen erhalten Interessierte in der Ev. Familienbildungsstätte unter 04151 / 89 24 18.


Erste Hilfe am Kind
In diesem Kurs geht es speziell um Unfälle und Krankheiten von Kindern und Kleinkindern, sowie die entsprechenden Sofortmaßnahmen und die Grundlagen der Ersten Hilfe. Referentin Manuela Kärlin geht ebenso auf Verbrennungen, Verbrühungen, Vergiftungen, Pseudokrupp, Asthma-Anfälle und Ähnliches ein. Dieser spezielle Erste-Hilfe-Kurs findet am Freitag, 9. Juni, von 17 bis 21.30 Uhr statt und besteht aus einem Wechsel zwischen Theorie und praktischen Übungen. Er kostet 36,50 Euro. Anmelden könne sich interessierte in der Evangelischen Familienbildungsstätte Schwarzenbek unter www.fbs-schwarzenbek.de oder unter 04151 / 89 24 18.


Yoga-Paar-Workshop in der Schwangerschaft
Gerade im letzten Teil der Schwangerschaft ist es besonders schön, wenn die Mutter mit ihrem Partner eine vertrauensvolle Verbindung aufbaut. Im Workshop leitet Yogalehrerin Gesa Bade das gemeinsame Atmen, das Unterstützen die Partnerin, und das Massieren und Entspannen an. Werdende Väter erfahren erstmals das Wunder der Rolle als Geburtsbegleiter. Der Workshop findest am 2. Juni von 18.30 bis 20 Uhr statt und kostet 22,50 Euro für das Paar. Anmelden könne sich interessierte in der Evangelischen Familienbildungsstätte Schwarzenbek unter www.fbs-schwarzenbek.de oder unter 04151 / 89 24 18.


Kommissar Engelmann - Die Super-Retro-Krimi-Leseshow
Am Dienstag, 20. Juni, um 19 Uhr kommt Sascha Gutzeit mit der „Kommissar Engelmann - Die Super-Retro-Krimi-Leseshow“ in die Stadtbücherei Schwarzenbek. Karten sind ab sofort bis Donnerstag, 15. Juni, in der Stadtbücherei zum Preis von 5 Euro erhältlich.


Termine des Seniorenbeirats Schwarzenbek
Die nächsten Sitzungstermine des Seniorenbeirates Schwarzenbek finden am 1. Juni mit einer öffentlichen Sprechstunde ab 15.30 Uhr statt. Am 12. Juni folgt eine Sitzung des Seniorenbeirates mit einem öffentlichen Teil ab 16 Uhr. Die Termine finden jeweils im Rathaus statt.


Demenzberatung
Jeden 2. Donnerstag im Monat von 8.30 bis 12.30 Uhr können sich Angehörige und Menschen mit Gedächtnisproblemen im Amt Schwarzenbek-Land, Gülzower Straße 1 beraten lassen. Sie finden Informationen über die Krankheit und den Umgang damit, über Angebote zu Unterstützung und Hilfe sowie ein offenes Ohr für Sorgen und Ängste. Unabhängig und kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten, es gelten die aktuellen Regeln. Weitere Informationen: Barbara Hergert, Koordinierungsstelle Demenz, Telefon 04542 / 83 84 670, info@koordinierungsstelle-demenz.de


Persönliche Beratung durch den Pflegestützpunkt im Amt Schwarzenbek-Land
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden Donnerstag von 8.30 bis 11.30 Uhr individuelle, kostenfreie und unabhängige Beratungen rund um das Thema Pflege in Schwarzenbek an. Lars Koßyk nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen, z.B. bei der Beantragung eines Pflegegrades. Das Beratungsangebot findet ab sofort in den Räumlichkeiten des Amtes Schwarzenbek-Land, Gülzower Straße 1, Trauzimmer in Schwarzenbek statt. Die Beratung ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 04542 / 82 65 49 und unter Einhaltung der 3G-Regel möglich. Weitere Informationen auf der Homepage unter www.pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.