Müssen (LOZ). Das Amtspokalschießen, des Amtes Büchen, wurde nach der letzten Ausführung bei der KK Güster in diesem Jahr durch den Schützenvereine Müssen traditionell fortgesetzt. Der seit Juli im Amt befindliche Amtsvorsteher, Florian Schmidt, bedankte sich bei den Teilnehmenden Mannschaften, aber insbesondere bei dem Schießmeister des Schützenvereins Müssen, Ralf Losse und dem KK Vorsitzenden der KK Güster, Holger P. Reimer für die Aufrechterhaltung der Tradition.

 

Büchen (LOZ). Sind 20 Jahre das Ende? Diese Frage stellte sich Johann Abrams noch im Juni öffentlich. Der Aufruf neue Vorstandsmitglieder für den Schulverein Büchen zu suchen blieb nicht ungehört und schon bald nach diesem Appell meldeten sich die ersten Interessierten.

 

Büchen (LOZ). Schon traditionell am 3. Oktober, findet das sogenannte "Einheitsbuddeln" statt. Überall in Deutschland werden am Tag der deutschen Einheit Bäume gepflanzt. Die Idee ist, dass jeder einen Baum pflanzt an dem Tag und so ganze Wälder neu entstehen.

 

Büchen (LOZ). Die Sommerferien liegen schon einige Wochen zurück und das Team vom Jugendzentrum schaut sehr gerne auf ein abwechslungsreiches und großes Sommerferienprogramm 2023. „Wir hatten über 60 Angebote von Vereinen, Verbänden und Einzelpersonen im Programm“, berichtet Svenja Kaszubowski, die als Jugendpflegerin das Ferienprogramm koordiniert und mit ihrem Team aus dem Jugendzentrum auch einen großen Teil der Veranstaltungen mit anbietet.

 

Büchen (LOZ). In dieser Woche wurde Tanja Volkening von Amtsvorsteher Florian Schmidt in der Sitzung des Amtsausschusses als zukünftige Amtsdirektorin des Amtes Büchen vereidigt. 

Am 1. Oktober steht die letzte öffentliche Radtour des Jahres an

 

Büchen (LOZ). Die Ortsgruppe des ADFC Büchen lädt am Sonntag, 1. Oktober, um 10 Uhr auf dem Bürgerplatz in Büchen zur Abfahrt ein. Das Ziel ist das Restaurant „Zur Kutscherscheune“ am Küchensee in Groß Zecher.

 

Siebeneichen (LOZ). Zum Ausklang der Fährsaison lädt der Förderverein der Fähre Siebeneichen am 3. Oktober zum traditionellen Abfährfest an den Fähranleger nach Siebeneichen ein.

 

Büchen (LOZ). Die Zahl an Geflüchteten, die uns erreichen und die zukünftig noch erwartet werden, nimmt derzeit stark zu. Zur würdigen Unterbringung und Integration der ankommenden Menschen benötigt das Amt Büchen dringend Hilfe.

Kurznachrichten Büchen


Witzeeze sammelt Müll
Am 9. März findet wieder im Rahmen „unser sauberes Schleswig-Holstein“ eine Müllsammelaktion statt. Die Gemeinde Witzeeze nimmt auch in diesem Jahr wieder an dieser Aktion teil. Bürgersind am Samstag, 9. März, um 10 Uhr eingeladen, gemeinsam in Witzeeze Müll zu sammeln. Treffpunkt ist vor der Gaststätte Zum Lindenkrug bei der Bushaltestelle. Wer hat, bringt Handschuhe und andere Hilfsmittel mit. Müllsäcke, einige Handschuhe und Warnwesten werden gestellt. Im Anschluss lädt die Gemeinde zu einem kleinen Imbiss in der Gaststätte zum Lindenkrug ein. „Wir freuen uns über eine zahlenreiche Teilnahme“, so Bürgermeister Wolfgang Kroh.


Jahreshauptversammlung Full-Pull-Fitzen
Am Freitag, 1. März, hält der Verein Full-Pull-Fitzen seine Jahreshauptversammlung im Gasthof Möller in Fitzen ab. Beginn ist um 19.30 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen neben den Berichten auch Vorstandswahlen. Vorher haben alle Mitglieder die Möglichkeit ihren fälligen Jahresbeitrag in bar beim Kassenführer zu begleichen. In der Versammlung stimmberechtigt sind nur Mitglieder, deren Beitrag gezahlt ist. Alle Mitglieder sind eingeladen und aufgerufen an der Versammlung teilzunehmen. Wer sich dem Verein verbunden fühlt kann ebenfalls entsprechend vorher vor Ort dem Verein beitreten und dann an der Versammlung teilnehmen.


Bürgermeister lädt zum Seniorennachmittag ein
Der Bürgermeister der Gemeinde Witzeeze lädt zum Seniorennachmittag ein. Am Dienstag, 13. Februar, treffen sich Senioren um 15 Uhr im Regionalen Kulturzentrum (KUZ) in der Dorfstraße 16 in Witzeeze. Wolfgang Kroh freut sich, immer am zweiten Dienstag eines Monats bei Kaffee und Kuchen einfach nur zu Klönen oder gemeinsam unterschiedliche Spiele wie Mensch ärgere Dich nicht, Kniffel, Doppelkopf, Rommé, Alle nach rechts oder andere Spiele zu spielen.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.