Im Pfarrsprengel ist eine neue Stelle für die Arbeit mit Kindern geschaffen worden und durch Stefan Eggers besetzt

 

Ratzeburg (km). Stefan Eggers ist neuer gemeindepädagogischer Mitarbeiter im Pfarrsprengel Sandesneben, Siebenbäumen, Nusse-Behlendorf und Berkenthin. Der 55-Jährige unterstützt das Team mit seiner langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Kindern.

 

(LOZ). Es ist der „Fleiß-Pegel“ vom Herzogtum: Rund 1,31 Millionen Überstunden haben die Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg im vergangenen Jahr am Arbeitsplatz zusätzlich geleistet. Davon 689.000 Arbeitsstunden zum Nulltarif – ohne Bezahlung. Das geht aus dem „Überstunden-Monitor“ vom Pestel-Institut hervor. Die Wissenschaftler haben dabei die „Plus-Stunden im Job“ im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) untersucht.

Für Wiedereinsteigerinnen: Online-Aktionswoche „Frauen-Chancen-Wiedereinstieg“ vom 13. bis 17. November

 

(LOZ). Im Oktober hat die die Zahl arbeitsloser Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg leicht abgenommen, nachdem sie im Vormonat noch deutlich gesunken war. Gegenüber September sind 40 Menschen weniger bei den Agenturen für Arbeit in Mölln und Geesthacht sowie dem Jobcenter Herzogtum Lauenburg arbeitslos gemeldet. Insgesamt beträgt ihre Zahl jetzt 5.542. In der Folge sinkt die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkt auf jetzt 5,1 Prozent.

 

Sandesneben (LOZ). „Das ist ja eine tolle Unterstützung!“, freute sich Jan Rüder, der Schulleiter der Grund- und Gemeinschaftsschule Sandesneben (GGS), als er von der unerwarteten Spende der Landjugend Nusse erfuhr. In der GGS arbeitet derzeit eine Arbeitsgruppe aus Schülern, Lehrern und Eltern an der Entwicklung eines neuen Schulhofkonzeptes.

Kurznachrichten aus der Region


Sprechstunden der Behindertenbeauftragten
Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 22. Februar, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 4. März, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 / 888-493 telefonisch erreichbar.


Infoabend für die Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Sandesneben
Am Donnerstag, 15. Februar, lädt die Gemeinschaftsschule Sandesneben um 19 Uhr zum Infoabend über die gymnasiale Oberstufe.


Beratung des Pflegestützpunktes in Wentorf
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden 2. Donnerstag im Monat im Rathaus, Hauptstraße 16, von 14 bis 16 Uhr, individuell, kostenfrei und unabhängig Beratungen rund um das Thema Pflege und Vorsorge an. Lars Koßyk vom Pflegestützpunkt Im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen. Persönliche Beratungen vor Ort sind nur unter telefonischer Terminvereinbarung vorab unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Der Pflegestützpunkt ist telefonisch erreichbar unter 04152 / 80 57 95 oder per E-Mail unter info@pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.