Mölln (LOZ). Am 25. Mai übergab der Vorstand des Flohmarkt-Teams Augustinum Mölln, Udo Kröber (Vorsitzender), Helma Wiebe-Schneider (stellvertretende Vorsitzende) und Renate Papke (Schatzmeisterin) einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro an die Sprecherin der Möllner Willkommenskultur Cornelia Thorhauer.

 

Mölln (LOZ). Die SPD organisierte gemeinsam mit der evangelisch - lutherischen Kirche Mölln am Pfingstmontag um 10 Uhr in der St. Nicolai Kirche einen Friedensgottesdienst aus Solidarität mit der Ukraine und den Frieden in der Welt. Dieser war sehr gut besucht. Verschiedene Glaubensrichtungen kamen zusammen, um gemeinsam ein Zeichen für Frieden und Freiheit in der Welt zu setzen.

 

Mölln (LOZ). Die Möllner Pianistin Tatjana Karpouk hatte bereits ein neues Konzertprogramm „Russische Impressionen“ erarbeitet – doch der Krieg in der Ukraine brachte auch dies durcheinander. Wird russische Musik jetzt anders wahrgenommen? Doch die Musikerin versteht Kultur als verbindende, gegenseitig inspirierende, friedenstiftende Kraft. Das aktualisierte Programm „Russisch-Ukrainische Impressionen“ stellt die Pianistin am Donnerstag, 16. Juni, um 19.30 Uhr im Sitz der Stiftung Herzogtum Lauenburg im Möllner Stadthauptmannshof (Hauptstr. 150) vor.

 

Mölln (LOZ). Der Vorstand des Wassersportvereins Mölln von 1925 lud am 9. April seine Mitglieder zum traditionellen Heringsessen in das Vereinsheim ein. Dies sollte ein ganz besonderes Essen werden, denn die Einnahmen des Essens sollten in diesem Jahr nicht dem Verein, sondern Geflüchteten aus der Ukraine zugutekommen.

 

Mölln (LOZ). Die prekäre humanitäre Situation in der Ukraine mit so unendlich viel Leid und Elend für die Menschen vor Ort hat auch die Mitglieder der Freien Möllner Wählergemeinschaft (FMW) tief erschüttert. Sie haben deshalb beschlossen den Ortsverband des DRK Mölln bei seiner humanitären Arbeit in der Flüchtlingshilfe und mit Hilfslieferungen zu unterstützen. Die Spende in Höhe von 300 Euro wurde im Mai dem DRK-Ortsverband Mölln übergeben. 

Kurznachrichten Mölln


Vortrag ausgebucht
Der Fotovortrag „Erinnern Sie sich?“ am 27. September im Quellenhof hat so viel Interesse gefunden, dass keine Anmeldungen mehr angenommen werden können. Hans W. Kuhlmann plant zu späterem Zeitpunkt einen Vortrag mit ähnlicher Zielsetzung.


Buntes Herbstferienprogramm veröffentlicht
Der Ortsjugendring und die Stadtjugendpflege in Mölln haben ihr Ferienprogramm für die Herbstferien und die Adventszeit veröffentlicht. Zusammen mit weiteren ehrenamtlichen Partnern, wie etwa der Möllner Schützengilde von 1387, sind insgesamt 17 preiswerte Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren geplant. Die Anmeldung läuft vom 13. bis 27. September (jeweils 16 Uhr) ausschließlich online unter www.unser-ferienprogramm.de/moelln.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.