Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am letzten Wochenende nahmen Gunther und Melanie Meißner aus der Tanzabteilung des VfL Geesthacht an den Delmenhorster Tanztagen teil. Das cronabedingt schwach besetzte Turnier mit nur sechs Paaren, die gemeinsam aus den Gruppen der Senioren II S und Senioren II A starteten, lief reibungslos ab. Nach dem letzten Turnier in Holm an der Ostsee ein weiteres Beispiel dafür, dass Turniertanz trotz Corona geht.

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Der ESV Büchen informiert:

Trotz Corona: ‚Schleswig-Holstein läuft weiter‘

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Das Corona-Virus hat das Leben der Menschen und auch die Vereinsarbeit im Kreis Herzogtum Lauenburg in den letzten Monaten nachhaltig verändert: Allein mehr als 100 Laufveranstaltungen mussten landesweit abgesagt werden. Das sorgte nicht nur für viele enttäuschte Läuferinnen und Läufer, sondern riss auch ein tiefes Loch in die Kasse der ausrichtenden Vereine.

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Aufgrund der corona-bedingten Beschränkungen fand die diesjährige Sportlerehrung der Stadt Mölln nur in kleinem Rahmen im Möllner Stadthaus statt. Persönlich geehrt wurde Zoe Reinhold als Sportlerin des Jahres 2019 und Paul Grindel als Nachwuchssportler des Jahres 2019.

Lesezeit: 1 Minute

Büchen (LOZ). Kinderyoga – das bedeutet spielerisches Lernen für mehr Konzentration und mehr Kreativität. Den Kleinen fällt es seit Jahren zunehmend schwerer, sich in Kita oder Schule zu konzentrieren.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Für alle Wasserbegeisterten gibt es wieder verschiedene Aqua-Kurse beim VfL Geesthacht. Gestartet wird am Montag, 21. September mit »Aqua Soft« sowie »Aqua Power« Kursen bei Dagmar und Rolf. Die Kurse gehen bis zum 14. Dezember. Die Kursgebühr beträgt ab 42 Euro.

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Am 10. September fand die coronabedingt verschobene Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins im Geesthachter Oberstadttreff statt.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Am letzten Augustwochenende trafen sich Paare aus ganz Deutschland in Holm an der Ostsee zur jährlichen Turnierveranstaltung "Die Ostsee tanzt", um sich in den Standardtänzen zu messen. Wegen der Corona-Pandemie wurde unter sehr strengen Auflagen und ohne Zuschauer getanzt.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.