Präventionskurs Sturzprophylaxe mit Bewegung und Spaß (StuBS) nach dem IMUDA Konzept

 

Wentorf (LOZ). StuBS bietet ein vorbeugendes Bewegungsprogramm für alle Menschen über 70 Jahren. Es stabilisiert das Gleichgewicht, steigert das Reaktions- und Erinnerungsvermögen und stärkt die Kraft, die Orientierungsfähigkeit und das Selbstvertrauen. Und der Spaß ist immer mit dabei. Zusätzlich werden Übungen aus dem Gehirnjogging mit eingebaut und Tipps gegeben, wie das häusliche Umfeld sturzsicher gestaltet werden kann.

 

Lauenburg (LOZ). „Ohne Schiedsrichter sind keine Fußballspiele möglich und wir können die schönste Nebensache der Welt nicht ausüben“, erklärt LSV Jugendleiter Helmut Kiehn. Der Hamburger Fußball Verband hat am Wochenende in Wentorf daher neue Schiedsrichter ausgebildet.

 

Büchen (LOZ). Progressive Muskelentspannung nach Jacobson gilt als die Entspannungstechnik für Einsteiger, die akute Beschwerden wie Schulter-Nacken-Verspannungen oder körperliche Unruhe dämpfen wollen: Die Methode ist einfach zu erlernen und bedarf keinerlei Vorkenntnisse.

 

Wentorf (LOZ). Wenn mitten in der Nacht im Reitstall des Hamburger-Wentorfer Reitervereins noch geschäftiges Treiben herrscht, dann heißt das meistens, dass die Voltigierer zum Turnier fahren, oder gerade von einem Turnier zurückkommen. Wie gerade vor ein paar Tagen nach dem CVI Flyinge in Schweden.

 

Geestacht (LOZ). Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit Siegen im Pokal und der Landesliga möchte der DSV am kommenden Mittwoch, 3. August, ab 18 Uhr die 2. Runde des Lotto-Pokals gegen das Team des VfL Lohbrügge zur Afterworkparty machen.

 

Ratzeburg (LOZ). Bei der Weltmeisterschaft der World Union of Karate-Do Federations (WUKF) im US-amerikanischen Fort Lauderdale (Florida) Anfang Juli errang der Ratzeburger Ralph Lehnert die Goldmedaille im Kata-(Form)Wettbewerb der Altersklasse der über 60-Jährigen.

 

Schwarzenbek (LOZ). Am 28. August führt der TSV Schwarzenbek mit Unterstützung der Stadt Schwarzenbek und regionaler Unternehmen zum 41. Mal den Sachsenwaldlauf durch. Der Sachsenwaldlauf bietet durch das Flair der Laufstrecken durch den Sachsenwald eine ganz besondere Atmosphäre. „Wir würden uns freuen, wenn dieses Jahr wieder mehrere hundert Hobbysportler, darunter viele aus Schwarzenbek und der Region, teilnehmen“, lädt Dirk Habe nicht ein.

Kurznachrichten Sport


TSV Schwarzenbek bietet Sport für Atemwegs- und Lungenerkrankte
Immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr bietet der TSV Schwarzenbek Rehabilitationssport mit dem Schwerpunkt auf Lunge / Long covid an. Dieses Angebot richtet sich an alle Atemwegs- und Lungenerkrankten wie Asthma, COPD oder Long Covid, die ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern möchten. Gemeinsam ist es oft leichter Ziele zu erreichen, durchzuhalten und somit die eigene Lebenssituation zu verbessern. Die Teilnahme mit ärztlicher Verordnung ist möglich, die Abrechnung erfolgt über die Krankenkasse. Interessenten melden sich in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon 04151 / 79 32 oder per E-Mail an info@tsv-schwarzenbek.de.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.