Ratzeburg (LOZ). Im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg wird das Amt der Pröpstin in der Propstei Lauenburg neu besetzt. Zwei Pastoren schlägt der Wahlausschuss unter der Leitung von Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg/Lübeck der Nordkirche, vor. Beide Kandidaten stellen sich in Gottesdiensten mit anschließender Aussprache vor.

 

(LOZ). Urlaub im eigenen Land hat besonders während der Pandemie an Bedeutung zugelegt – vor allem ins Land zwischen den Meeren hat es Menschen im vergangenen Jahr gezogen. Auch ohne direkten Zugang zur Ostsee, bieten die Kreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn mit ihren Binnenseen, Bilderbuchlandschaften und Wäldern viele attraktive Urlaubsziele.

 

Ratzeburg (LOZ). Die Landwirtschaft sieht sich immer höheren Auflagen ausgesetzt. Ob neue Auflagen in der Tierhaltung, bei der Reduzierung des Einsatzes von Dünger und Pflanzenschutz, höhere Anforderungen im Natur- und Umweltschutz. Dazu kommt die Flächenkonkurrenz, z.B. mit Photovoltaik und die EU fordert den Umbau der Landwirtschaft im Rahmen des Green Deals. Jetzt steigen die Preise für Energie und Dünger und viele Landwirte fragen sich, wie es weitergehen soll mit der Landwirtschaft und auf den Höfen bei uns im Kreis Herzogtum Lauenburg.

Frauen helfen Frauen Sandesneben und Umgebung e. V. erhält insgesamt 40.000 Euro Zuschuss vom Kreis Herzogtum Lauenburg für sein Beratungsangebot

 

Labenz (LOZ). Ein weiterer Erfolgsschritt für Frauen helfen Frauen Sandesneben und Umgebung (FhF): Der Kreistag des Herzogtums Lauenburg unterstützt den unabhängigen Trägerverein mit 40.000 Euro im laufenden Jahr. Die finanziellen Mittel sind für das Projekt „Landgrazien“ bestimmt, eine Beratungsstelle für Frauen und Kinder, die von Gewalt betroffen sind.

Kurznachrichten aus der Region


Sprechstunden der Behindertenbeauftragten
Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 21. Juli, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 1. August, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in 23909 Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 888-493 telefonisch erreichbar.


IWC Herzogtum Herzogtum Lauenburg übergibt Spende an DonaTempi
Im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes von Dona Tempi wurde vom IWC Herzogtum Lauenburg ein Scheck in Höhe von 450 Euro an zwei ehrenamtliche Mitarbeiterinnen, die die Kinder- und Jugendtrauergruppen leiten, übergeben. Mit diesem Geld können fünf Ausflüge der Kinder- und Jugendtrauergruppe zum Tierpark von Lerntiere in Wentorf finanziert werden.


Beratung des Pflegestützpunktes in Wentorf
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden 2. Donnerstag im Monat im Rathaus, Hauptstraße 16, von 14 bis 16 Uhr, individuell, kostenfrei und unabhängig Beratungen rund um das Thema Pflege und Vorsorge an. Lars Koßyk vom Pflegestützpunkt Im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen. Persönliche Beratungen vor Ort sind nur unter telefonischer Terminvereinbarung vorab unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Der Pflegestützpunkt ist telefonisch erreichbar unter 04152 / 80 57 95 oder per E-Mail unter info@pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.