Ratzeburg (LOZ). Die Einsatzkräfte der Bundespolizeiabteilung Ratzeburg unterstützen seit vergangener Woche die Bundespolizeidirektion Berlin an der deutsch-polnischen Grenze in Frankfurt (Oder) im Rahmen der intensivierten Binnengrenzfahndung. Ein weiteres Einsatzgebiet der Ratzeburger Einsatzkräfte ist der Bereich der polnischen Grenze bei Pasewalk.

 

Ratzeburg (LOZ). Ratzeburgs Partnerstadt Sopot hat sich mit einem dringenden Hilfeersuchen im Rathaus der Inselstadt gemeldet. Aktuell müssen in der kleinen Stadt an der Ostsee (rund 37.000 Einwohner) 1.800 ukrainische Kriegsflüchtlinge versorgt und untergebracht werden. Das ist eine große Herausforderung, gerade auch, weil viele Produkte, die dringend benötigt werden, aktuell in ganz Polen ausverkauft sind. Es fehlen Matratzen, Bettwäsche, Handtücher, Geschirr, Besteck, Kleinmöbel (Regale, Sideboards), elektrische Geräte (Staubsauger, Fön, Lampen) und auch haltbare Fertiggerichte in Dosen.

 

Ratzeburg (LOZ). Der Ratzeburger Jugendbeirat beteiligt sich in diesem Jahr mit einer Banneraktion am "Internationalen Tag gegen Rassismus" der Vereinten Nationen. Im großen Format soll über der Herrenstraße auf die kreisweite Kampagne “Herz einschalten - Rassismus ausschalten“ aufmerksam gemacht werden, die von Partnerschaft für Demokratie der Stadt Ratzeburg und des Amtes Lauenburgische Seen ins Leben gerufen wurde und in der auch der Ratzeburger Jugendbeirat aktiv ist.

 

Ratzeburg (LOZ). Mit einer 8:5 Mehrheit wählten die Seniorenbeiräte den bisherigen Vorsitzenden Dr. Hubert Hoser (Mölln) ab. Seit zwei Jahren hatte der sein Amt ruhen lassen und sich aus Krankheitsgründen und wegen der Corona-Pandemie in sein häusliches Exil sprachlos zurückgezogen.

 

Ratzeburg (LOZ). Unter dem Titel „Auf in die Kreismuseen“ starten diese im Jahr 2022 eine neue Veranstaltungsreihe. Wechselseitig wird einmal monatlich eine öffentliche Führung durch das A. Paul Weber-Museum oder das Kreismuseum Herzogtum Lauenburg angeboten. Im März ist das Kreismuseum an der Reihe:

Kurznachrichten Ratzeburg


 

Mach mit! Lese-Regatta der der Stadtbücherei Ratzeburg
Alle Kinder ab der dritten Klasse sind wieder herzlich eingeladen bei der kostenfreien Sommerferienaktion der Ratzeburger Stadtbücherei mitzumachen. Und so funktioniert die Lese-Regatta: Buch ausleihen und lesen, einen Fragebogen dazu ausfüllen und so an der Verlosung an Buchgutscheinen teilnehmen. Nach den Ferien am Samstag, 20. August, um 10 Uhr, gibt es dann für alle Regattateilnehmer eine Abschlussparty mit Schnitzeljagd und Eis essen. Die Stadtbücherei ist geöffnet am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr sowie freitags von 9.30 bis 18 Uhr und Sonnabend am Vormittag.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.