Hotels werden geschlossen - Günther: "Versorgung mit Lebensmitteln ist gesichert"

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Die Schleswig-Holsteinische Landesregierung hat im Kampf gegen die Corona-Pandemie heute (16. März) weitreichende Beschränkungen für den Tourismus im Land beschlossen. Danach müssen alle Touristen die Beherbergungsbetriebe am 18. März verlassen. Hotels werden geschlossen. Eine Ausnahme gilt lediglich für Geschäftsreisende oder Einsatzkräfte, etwa der Polizei.

Lesezeit: 1 Minute

Kiel (LOZ). Ministerpräsident Daniel Günther hat als Reaktion auf die Corona-Pandemie an mögliche Schleswig-Holstein-Urlauber appelliert, Reisen in den Norden zu unterlassen.

Ministerpräsident Daniel Günther: Zusammenhalt stärken, Abstand wahren

Lesezeit: 10 Minuten

Kiel (LOZ).  Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (14.3.) dem finalisierten Erlass zu einem umfassenden Maßnahmenpaket zugestimmt.

Gesundheitsministerium und Bildungsministerium informieren: Wichtige Hinweise zum Coronavirus – Weiteres Vorgehen an Schulen/ Kitas

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Um die Infektionskette des Coronavirus weiter einzudämmen, hat die Landesregierung heute (13.3.) entschieden, dass Schulkinder und Kitakinder ab Montag zu Hause bleiben sollen. Ab kommenden Montag gilt folgendes:

Lesezeit: 7 Minuten

Kiel (LOZ). Die Zahl der registrierten Straftaten ist in Schleswig-Holstein auch im Jahr 2019 erneut gesunken. Sie liegt mit 183.445 (Vorjahr 186.894) Taten auf dem niedrigsten Stand seit 1979 (175.759). Zugleich ist die Aufklärungsquote weiter auf 54,7% gestiegen. Einen höheren Wert gab es zuletzt 1963. Das gab Innenminister Hans-Joachim Grote heute (12. März 2020) gemeinsam mit dem Leitenden Kriminaldirektor Peter Fritzsche bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für 2019 bekannt. Die Zahl der Diebstahlsdelikte ging um weitere 4.280 Fälle zurück und ist auf unter 70.000 Taten gesunken. Die Zahl der Wohnungseinbrüche sank das fünfte Jahr in Folge auf mittlerweile 4.476 registrierte Fälle.

Lesezeit: 4 Minuten

Kiel (LOZ). Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein informiert wiederkehrend zum Coronavirus. Wie gestern mitgeteilt hat das Land weitergehende Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens in Bezug auf Veranstaltungen geprüft.

Lesezeit: 3 Minuten

Kiel (LOZ). Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein informiert wiederkehrend zum Coronavirus. Nach der heutigen (9.3.) Abstimmung im internen Führungsstab und mit den Kreisen und kreisfreien Städten betont Gesundheitsminister Heiner Garg: „In Teilen von Deutschland haben wir inzwischen ein sehr dynamisches Geschehen. Nach Abwägung zwischen der Wirksamkeit von Maßnahmen und der Verhältnismäßigkeit haben wir weitergehende Entscheidungen getroffen, um eine Ausbreitung der Erkrankung im Norden zu verlangsamen. Das ist unser gemeinsames Ziel. Jede Person sollte verantwortlich dazu beitragen, eine Ausbreitung zu bremsen“.

Mehr Verkehrsunfälle - deutlich weniger Tote - weniger Verletzte

Lesezeit: 3 Minuten

Kiel (LOZ). Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote hat heute den Verkehrssicherheitsbericht 2019 vorgestellt.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.