(LOZ). Der Besuch eines Gottesdienstes gehört für viele Menschen zum Weihnachtsfest dazu. Nach der Corona-Pandemie ist die Freude in den Gemeinden im Herzogtum Lauenburg groß, dass wieder ohne Beschränkungen in den Kirchen die Geburt Jesu gefeiert werden kann. Eine Übersicht der Gottesdienste an Heiligabend, am 1. und am 2. Weihnachtstag.

 

Sandesneben (LOZ). Die Redaktion der „Sandes-News“ präsentiert kurz vor den Weihnachtsferien die neue Ausgabe ihrer Online-Schülerzeitung. "Unser erstes Heft erschien erst vor zwei Jahren", berichtet Durmis Özen Palma, der als Lehrer die neue Schülerzeitung initiierte, "und nun haben wir schon acht reguläre Heft und ein Jahrbuch produziert!"

 

Wentorf (LOZ). Neben dem Wentorfer Bürgervorsteher Lutz Helmrich und der künftigen Wentorfer Bürgermeisterin Katrin Schöning haben am Freitag rund 650 Gäste an der Veranstaltung „Wentorf singt Weihnachtslieder“ teilgenommen.

Gewerkschaft NGG will mit Lohn-Forderung „10 plus X Prozent“ ins Krisen-Jahr 2023 starten

 

(LOZ). Sie müssen sowieso schon jeden Cent zweimal umdrehen, aber explodierende Lebenshaltungskosten bringen sie jetzt endgültig ans Limit: Im Kreis Herzogtum Lauenburg arbeiten rund 6.300 Menschen zum Niedriglohn. Und das, obwohl sie einen Vollzeitjob haben. Darauf weist die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hin.

 

(LOZ). Die Energiepreispauschale für Rentnerinnen und Rentner in Höhe von 300 Euro wurde in den vergangenen Tagen angewiesen und dem Konto gutgeschrieben, auf das auch die regelmäßigen Rentenzahlungen erfolgen. "Die Energiepreispauschale erhält, wer am 1. Dezember 2022 eine laufende Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung bezogen hat und in Deutschland lebt", erläutert Sebastian Bollig, Pressesprecher der Deutschen Rentenversicherung Nord in Lübeck. Deutschlandweit bekommen insgesamt rund 19,7 Millionen Rentnerinnen und Rentner die Energiepreispauschale.

 

Sandesneben (LOZ). Bis zur Empore staute sich das Publikum. Die Anspannung der fast 70 Nachwuchsmusiker lag spürbar in der Luft. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schulleiter Jan Rüder begann endlich das mit Spannung erwartete Weihnachtskonzert der Grund- und Gemeinschaftsschule Sandesneben in der St. Marien Kirche.

Kurznachrichten aus der Region


Sprechstunden der Behindertenbeauftragten
Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 26. Januar, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 6. Februar, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 / 888-493 telefonisch erreichbar.


Beratung des Pflegestützpunktes in Wentorf
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden 2. Donnerstag im Monat im Rathaus, Hauptstraße 16, von 14 bis 16 Uhr, individuell, kostenfrei und unabhängig Beratungen rund um das Thema Pflege und Vorsorge an. Lars Koßyk vom Pflegestützpunkt Im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen. Persönliche Beratungen vor Ort sind nur unter telefonischer Terminvereinbarung vorab unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Der Pflegestützpunkt ist telefonisch erreichbar unter 04152 / 80 57 95 oder per E-Mail unter info@pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.