Geesthacht (LOZ). „Moin Geesthacht!“ - die beliebte Taschen-Kollektion der Stadt Geesthacht geht in die zweite Runde: Nachdem im Sommer erstmals Upcycling-Produkte aus ausgedienten Veranstaltungsbannern entstanden sind, startet am 2. und 3. Dezember beim Weihnachtsmarkt an der Kirche St. Salvatoris der Verkauf der neuen Generation.

 

Geesthacht (LOZ). Alle vier Minuten erlebt eine Frau in Deutschland Gewalt innerhalb ihrer Partnerschaft. Und das ist nur eine von vielen erschreckenden Zahlen, auf die Geesthachts Gleichstellungsbeauftragte Anja Nowatzky gemeinsam mit ihrer Lauenburger Amtskollegin Laura Hasse, dem Geesthachter Frauenbeirat sowie der Frauenberatungsstelle Herzogtum Lauenburg in diesen Tagen besonders aufmerksam macht. Anlässlich des „Internationalen Tag zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen“, der am 25. November begangen wird, haben sie eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Informationsangeboten geplant.

 

Geesthacht (LOZ). Nach über 14 Jahren engagierter Tätigkeit in der Geesthachter Tourist-Information verabschiedet sich Andrea Wulf am heutigen Mittwoch in den Ruhestand. Sie war seit 2009 zuerst für die Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH (HLMS) und anschließend für die Stadt Geesthacht im Krügerschen Haus tätig und hat in dieser Zeit maßgeblich mit dazu beigetragen, den Tourismus in der Elbestadt zu fördern.

 

Mölln/Geesthacht (LOZ). Der große walisische Dichter Dylan Thomas (1914-53) erinnert sich in seinem Klassiker „Weihnachten in meiner Kindheit“ an die herrlichen Weihnachten zu der Zeit, als die Welt noch magisch war, die Familie gemütlich beisammensaß und er mit seinen Freunden Dan und Jack durch schneeverwehte Straßen Schneebälle warf.

 

Geesthacht (LOZ). Weihnachtsstimmung hält in der Geesthachter Innenstadt Einzug: Drei große Weihnachtsbäume werden in der Innenstadt vom Team des städtischen Betriebshofes aufgestellt, hunderte Lichter in Geesthachts Fußgängerzone installiert.

 

Geesthacht (LOZ). Bürgerschaftliches Engagement ist für unsere Gesellschaft unverzichtbar, es steht jedoch vor großen Herausforderungen: verändertes Engagementverhalten, Digitalisierung, fehlendes Fachwissen etc. Die Engagementstrategie Schleswig-Holstein, gefördert durch das Sozialministerium, möchte diesen Problemen mit frischen Impulsen entgegenwirken. In diesem Rahmen hat die Volkshochschule Geesthacht mit dem VfL Geesthacht kooperiert und bietet aktiven Ehrenamtlern sowie allen Personen, die am Ehrenamt im Allgemeinen sowie an Vereinsarbeit im Speziellen interessiert sind, eine kostenfreie Veranstaltungs-Reihe an.

 

Geesthacht (LOZ). Die SPD Geesthacht ehrt auch in diesem Jahr ihre langjährigen Mitglieder. „Es gilt 225 Jahre SPD Mitgliedschaft zu ehren. Aus Berlin kommt unser ehemaliger Landesvorsitzende, Minister und jetzige Bundestagsabgeordnete Dr. Ralf Stegner dazu. Wir freuen uns, dass er gemeinsam mit uns fünf SPD-Mitglieder für 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft ehren wird. Auch auf seine kurze politische Einordnung der aktuellen Situation in Berlin sind wir gespannt. Unsere Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer hat leider eine andere terminliche Verpflichtung, die sie nicht absagen konnte“, so Muammer Kazanci, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins.

Kurznachrichten Geesthacht


Vortrag: Madeira – Wilde Natur auf der Blumeninsel im Atlantik über und unter Wasser
Die Inselgruppe vulkanischen Ursprungs wird heute geprägt durch Touristen und ihren Weinbauern, die den bekannten Madeirawein keltern. Das Klima macht es möglich -dennoch gibt es dort noch fast unberührte Landschaften. Der Dipl.-Biologe Thimo Braasch schaute sich in ihnen um, fotografierte, und zeigt nun seine seltenen Bilder dieser Wildnis in einer eindrucksvollen Fotoschau. Der Vortrag beginnt am Dienstag, 27. Februar, 19.30 Uhr, im OberstadtTreff, Dialogweg 1, Geesthacht. Für Mitglieder des NABU ist er kostenlos, Gäste werden um eine Spende von 5 Euro gebeten.


Fußgängerampel defekt
Auf Grund eines Defekts der Fußgängerampel an der B5 in Höhe der Esso-Tankstelle kommt es zu erheblichen Behinderungen. Es wird empfohlen, die Ampelanlage im Bereich der Düneberger Straße zu nutzen. Aus Sicherheitsgründen wird die Geschwindigkeit auf der B5 von der Düneberger Straße bis zur Einmündung Klaus-Groth-Weg auf 30 km/h reduziert.


Tourist-Information am Donnerstag geschlossen
Die Geesthachter Stadtverwaltung teilt mit: Die Tourist-Info und das GeesthachtMuseum in der Bergedorfer Straße 28 muss am Donnerstag, 22. Februar, aus organisatorischen Gründen geschlossen bleiben.


Verkehrsbehinderung Steinstraße
Verkehrsteilnehmende müssen sich auf Verkehrsbehinderungen an der Geesthachter Steinstraße einstellen: Voraussichtlich ab Dienstag, 20. Februar, wird die Straße auf Höhe der Hausnummern 73 bis 85 halbseitig aus Fahrtrichtung Hamburg kommend gesperrt. Der Grund: Es werden mehrere Parkbuchten eingerichtet und der Gehweg auf Höhe des dortigen Baufeldes hergestellt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich zum 15. April an. Verkehrsteilnehmende müssen während der Bauphase der ausgewiesenen Umleitung folgen. Diese führt Verkehrsteilnehmende über die Baustraße, die Dünenstraße und die Steglitzer Straße.


Vortrag Familienzentrum
„Eltern im Stress? – Schluss damit!“, unter diesem Titel lädt das Familienzentrum Regenbogen am Mittwoch, 6. März, zu einem Vortrag von Jennifer Kulke (Heilpraktikerin für Psychotherapie) ein. Beginn ist um 19 Uhr im Mehrzweckraum der städtischen Einrichtung am Neuen Krug 31. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung bei Anna Szwat (Koordinatorin Familienzentrum Regenbogen) unter Telefon 04152 / 890 34-12 und E-Mail anna.szwat@geesthacht.de


Orientierungskurs Demenz "Was ist eigentlich Demenz?"
Am Mittwoch, 28. Februar, findet von 17 bis 20 Uhr im Evangelischen Familienzentrum, Bergedorfer Straße 6-8, ein Orientierungskurs statt. Der Orientierungskurs Demenz bietet in drei Stunden eine Kompakteinführung zum Thema Demenz. Erste Informationen zu Krankheitsbild, Diagnostik, Alltagsgestaltung und Kommunikation. Es werden auch aktuellen Fragen - soweit möglich – geklärt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Kursprogramm und Online-Anmeldung unter www.angehoerigenschule.de oder anmeldung@angehoerigenschule.de, Telefon 040 / 25 76 74 50.


Bauarbeiten in Grünhof-Tesperhude
Verkehrsteilnehmende müssen sich auf Behinderungen im Bereich Grünhof-Tesperhude einstellen. Der Grund: An mehreren Stellen des Straßennetzes werden Glasfaserkabel verlegt – und dafür müssen Teile der betroffenen Fahrbahnen und Gehwege gesperrt werden. Im Detail: Vom 6. Februar bis voraussichtlich zum 7. März werden an der Straße Tapplock Datenkabel in die Erde gebracht. Es ist mit Einschränkungen auf Höhe der Hausnummern 1 bis 23 zu rechnen. An den Straßen An der Koppel und Bäckerweg beginnen am 12. Februar Arbeiten. Voraussichtlich bis zum 22. März werden auf der gesamten Länge der Straßen Datenkabel verlegt und Hausanschlüsse hergestellt.


Gehwegsperrung Steinstraße
An der Geesthachter Steinstraße rollen Baufahrzeuge: Bis voraussichtlich einschließlich 23. Februar werden auf Höhe der Hausnummern 60 bis 98 Datenkabel verlegt. Dafür muss in diesen Bereichen der Gehweg gesperrt werden. Fußgänger werden für die Dauer der Baumaßnahme auf die andere Straßenseite umgeleitet. Es werden auf der gesamten Länge der Straßen Datenkabel verlegt und Hausanschlüsse hergestellt.


Anmeldefrist für Nachmittagsbetreuung endet
Die Anmeldefrist für die Nachmittagsbetreuung an den Geesthachter Grundschulen für das Schuljahr 2024/25 endet am 29. Februar. Für alle neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler endet die Anmeldefrist bereits am 31. Januar. Zu beachten gilt zudem: Anmeldungen für die Nachmittagsbetreuung behalten lediglich für ein Schuljahr ihre Gültigkeit. Kinder, die bereits in diesem Schuljahr die Nachmittagsbetreuung besuchen, müssen daher erneut angemeldet werden. Anmeldeformulare sind im Sekretariat der Schulen und im Rathaus der Stadt Geesthacht hinterlegt. Zudem stehen die Formulare zum Download auf der Website der Stadt (www.geesthacht.de) zur Verfügung. Die Platzvergabe erfolgt nach dem Ende der Anmeldefristen.


Awo Geesthacht fährt nach Kühlungsborn
Vom 14. bis zum 21. April geht es nach Kühlungsborn ins Hotel "Morada Ressort". Eine Auszeit vom Alltag nehmen, dem Meeresrauschen lauschen, die salzige frische Brise einatmen, zur Ruhe kommen. Das geht am besten an der goldenen Ostseeküste im Seebad Kühlungsborn. Weitere Infos bei Birgit Neubauer unter Telefon 04152 / 136 20 83 oder Mobil 0176 / 20 47 22 25.


Alkohol- und Drogenberatung
Die Alkohol- und Drogenberatung teilt mit, dass ab sofort die offenen Sprechstunden wieder stattfinden. Diese finden statt: dienstags von 16 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 11 Uhr, Markt 3 in Geesthacht und montags von 15 bis 17 Uhr, Mühlenweg 17 in Lauenburg. Zur Vermeidung von Wartezeiten wird um eine kurze telefonische Anmeldung unter 04152 / 791 48 gebeten.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.