Ratzeburg (LOZ). Rauchschwalben sind seit dem Bau des Kreisverwaltungsgebäudes Ende der 70er-Jahre über Generationen hinweg Dauergäste in der Tiefgarage. Seit April 2022 werden Benutzerinnen und Benutzer der Garage auf einer großen Informationstafel über Rauch- und Mehlschwalben sowie Mauersegler aufgeklärt. Diese Arten nisten nicht nur an, sondern auch innerhalb von Bauwerken, was in der Tiefgarage der Kreisverwaltung in den Frühlings- und Sommermonaten eindrucksvoll beobachtet aber auch gehört werden kann.

 

(LOZ). Das Bachorchester Herzogtum Lauenburg ist ein Liebhaberorchester, welches sich aus etwa 25 erfahrenen Laienmusikern zusammensetzt, die mit viel Begeisterung und Engagement sinfonische und konzertante Werke vom Barock bis zur Moderne einübt. Das erarbeitete Programm wird in 1 bis 2 Konzerten im Jahr vorgestellt.

 

Ratzeburg (LOZ). Im Rahmen ihrer „Dialoge zur Shoa“ zeigen der Verein Miteinander leben und die Volkshochschule Ratzeburg und Umland in der Zeit vom 31. Mai bis 21. Juni in der Stadtbücherei eine weitere Ausstellung der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem mit dem Titel "Lichter im Dunkeln". Sie bringt die Stimme jüdischer Frauen während des Holocaust zur Geltung und präsentiert ihre Entscheidungen und Reaktionen auf die brutale und bösartige Realität, der sie ausgesetzt waren.

Kreativ-Werkstatt für Theater, Poetry Slam und Musik wird angedacht

 

Ratzeburg (LOZ). Unter dem Projektnamen „miteinander verarbeiten – Miteinander gestalten – einander begleiten“ startete am Sonnabend, 7. Mai, eine offene Kunstwerkstatt. Kreativität öffnet die Menschen. Kunst verbindet, vermittelt, verdeutlicht, tröstet. Kunst kann eine Brücke und ein Ventil sein.

 

Ratzeburg (LOZ). "Stadtradeln" ist eine Kampagne des Klima-Bündnis zur Förderung des Radverkehrs. Weltweit sind alle Kommunen eingeladen, die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen durchzuführen. Von kommunaler Seite kann und soll damit Werbung fürs Fahrradfahren, den Klimaschutz und für Lebensqualität gemacht werden.

Kurznachrichten Ratzeburg


26. öffentliche (Sonder-)Sitzung des Finanzausschusses
Am Dienstag, 28. Juni, um 18.30 Uhr tritt der Finanzausschuss der Stadt Ratzeburg zu seiner 26. öffentlichen (Sonder-)Sitzung in der Feuerwache der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg, Robert-Bosch-Straße 1-3 zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beschaffung eines Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs. Einwohnerinnen und Einwohner sind zudem eingeladen, Fragen, Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten. Informationen zur Sitzung wie auch zu allen anderen politischen Gremien sind auf der städtischen Webseite im Sitzungsinformationssystem für interessierte Bürgerinnen und Bürger bereitgestellt.


Brücke am Rundweg des Kleinen Küchensees wird erneuert
Die Brücke neben dem Kleinbahndamm in Richtung 'Holthude' am Spazierweg um den Kleinen Küchensee wird vom 13. Juni an erneuert. Die Holzkonstruktion bedarf dringend einer Sanierung, um weiterhin die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Der städtische Bauhof rechnet mit einer Bauzeit von rund 14 Tagen. Für Spaziergänger ist die Brücke in dieser Zeit nicht zu queren. Fußläufig wird eine Umleitung über den Mühlengraben ausgewiesen. Die Baukosten werden mit rund 25.000 Euro veranschlagt, eine weitere Investition in die Erhaltung des städtischen Spazierwegenetzes.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.